Global Sourcing

Viele Effekte gilt es zu bedenken, bevor eine weitreichende Global Sourcing Ent­scheidung gefällt wird. So mag die eine oder andere Bezugs­quelle in Asien die Material­kosten senken, aber gleichsam ein risiko­behaftete Versorgungs­situation herauf­beschwören. Die Flexi­bilität leidet unter den längeren Bestell­zyklen – veränderte Kunden­anforderungen werden immer schwieriger zu befriedigen. Erhöhte Lager­bestände mögen helfen, gleich­zeitig stellen Sie aber doch die Cash Flow Ziele in Frage und erzeugen unnötige Lager­überschüsse. Wo sollten die Lager­standorte idealer­weise sein und was passiert mit meiner Wett­bewerbs­fähigkeit, sollte ich eine lokale Beschaffung zu höheren Kosten präferieren?

Das Planspiel setzt auf die klassischen Vorteile von Simulationen, dem vernetzten Denk­ansatz und dem komprimierten Testen der Auswirkungen von Management­ent­scheidungen. Erfahren Sie interaktiv, welche Besonder­heiten die globale Beschaffung mit sich bringt und was es zu bedenken gilt, wenn ein optimierter Beschaffungs­plan für jede indi­viduelle Material­gruppe zu erstellen ist.

Zu weiteren Details und Inhalten sprechen Sie uns gerne an. Dieses Thema erhalten Sie in dem Format „Planspiel“.

Zurück

Copyright © 2019 dettlofconsulting | Impressum | Datenschutz